Sponsoring

Restaurant Alessia

V-Zug

Festvermietung

News

Junioren D sind Gruppensieger

WG. Die letzte Runde der Junioren D der Unihockeyspieler aus Muttenz/Pratteln versprach Hochspannung pur. Rechnerisch gesehen konnten die Muttenzer noch den ersten Platz erreichen, dafür wären aber zwei Siege nötig, bei mindestens einer Niederlage und einem Unentschieden von Unihockey Kaiseraugst II, welche vor diesem Turnierwochenende die Tabelle mit drei Punkten Vorsprung anführten...
 
 
 
 
 

Weiterlesen …

Starker Auftritt der Herren Mannschaft im verschneiten Moutier

Am 29. Januar 2012 fand die 7. Meisterschaftsrunde in Moutier statt. Die Fahrt in das verschneite Moutier war schon ein kleines Highlight. Im ersten Spiel ging es gegen Frenkendorf-Füllinsdorf. Das Hinspiel wurde im letzten Spiel knapp und sehr dumm mit einem Tor Unterschied verloren. Dieses Resultat wollte man nicht noch einmal so hinnehmen und so starteten die Griffins mit einem schönen und starken Spiel in die erste Spielhälfte. Der Gegner wurde von Anfang an dominiert und so hiess es bald einmal 2:0 bis zur Pause. Frenkendorf-Füllinsdorf hatte bis dahin nur gerade einen Schuss auf das Tor der Griffins abgeben können. Das Spiel der Griffins war sehr flexibel und die Tore wurden sehr schön herausgespielt.

Weiterlesen …

3. Meisterschaftsrunde der Damen mit Höhen und Tiefen

An diesem herbstlichen Sonntag ging die Reise am Nachmittag nach Aarau in die Tellihalle. Heute standen die beiden Spiele gegen Sharks Münchenstein und gegen die TV Wild Dogs Sissach an. Gegen die Sharks Münchenstein gab es bisher meistens knappe Niederlagen.

 

 

 

 

Weiterlesen …

2. Runde der Junioren C Regional

Nach dem Rückzug des Juniorenteam der Gempen Devils sind nun noch 9 Mannschaften in der Regionalgruppe der C-Junioren der Griffins Muttenz-Pratteln.

Weiterlesen …

3. Runde der Herren

Trotz Zeitverschiebung und der geschenkten Stunde Schlaf, waren an diesem Morgen die meisten Spieler vom Unihockey Griffins Muttenz-Pratteln noch nicht ganz wach. Eigentlich ein sehr schlechtes Zeichen, da es an diesem Morgen gegen den Tabellenführer Olten-Zofingen III ging. Das Spiel war dann auch sehr schnell in eine Richtung gestellt, und zwar in die Richtung des Tores der Griffins. Olten-Zofingen machte grossen Druck, jedoch ohne ein Tor zu schiessen. Die Griffins versuchten zu kontern, was auch sehr schnell aufging. In der ersten Halbzeit konnten gleich zwei Tore durch Joël Héritier und Benjamin Meier durch einen Konter erzielt werden. Kurz vor der Pause erhöhten die Griffins sogar noch durch einen schönen Schuss von Elias Schmid zum 3:0.

Weiterlesen …